La Cosa Nostra
Informationen über die Fraktion.

La Cosa Nostra


Mainleader: BigCheesy
CoLeader: JackPooT777

ReOpened on 10th April 2022
Das komplette Forenabteil ist hier zu finden: La Cosa Nostra - Allgemein
Die Diplomatie der La Cosa Nostra ist hier zu finden: La Cosa Nostra Diplomatie


Im Jahre 1895 schuf das Familienoberhaupt Vito Cascio die gefürchtete und zu dieser Zeit größte Mafia in San Fierro. ,,Ich erhalte weniger, als ich eigentlich verdiene,schrie Vito am 21.03.1887 zu seinem besten Freund nach einem anstrengen Tag in der allzu bekannten Schneiderei,,Bullvo Calamari,, die seit Jahrhunderten imFamilienbesitz seines Vaters lag. Mit seiner Motivation und Kontakt Spanne nahm er sich vor eine Mafia namens La Cosa Nostra zu gründen. Mit seiner Intentionund Motivation, die Welt zu beherrschen, erschuf er die damals bekannte Organisation La Cosa Nostra mit weiteren 2 Familien, die sehr eng zusammen standen undGeschäfte miteinander trieben. Darunter zählten die Familien Maroni und Falcone. In wenigen Jahren übernahm die La CosaNostra die Oberhand von San Fierro. Sie übernahmen die Drogengeschäfte, Waffengeschäfte und jegliche Macht der Bürger und des Staates. Mit der Zeitentwickelte sich die Mafia in eine für sie unantastbare göttliche Macht. Sie waren sich sicher, zum aktuellen Zeitpunkt die größte Macht im Staate San Andreas. Die Welt entwickelte sich weiter, so auch die damaligen Mafiosis, die Ihre Seidenhemden und Kasimir Hosen zur häufigen Tageszeit trugen. Unter anderemwurde das Geschäft dreckiger, die,,Gangs,, kamen in die Ghettos und trieben Ihre Geschäfte auf den Straßen von Los Santos. Mit großer Mühe unterbundenen wirdiesen Lauf der Kette und übergaben den Laufburschen unser Material und expandierten mit gutem Stoff. Die Polizisten bekamen nach kurzer Zeit Informationen vonunseren Geschäften. Normalerweise war so etwas niemals passiert, denn, wie die Omertà uns eins lehrte, vertraue nur, denn die dir vertrauen. Nach einem riesigen Einsatz der Army und des ganzen Staates lag nun die ganze La Cosa Nostra imBlutbad und Trümmern ihrer Luxusvillen erzählte Opa John der seinem Enkel Jack. Nach diesem Ereignis konnte Jack nur noch an die La Cosa Nostra denken und das bis zu seinem dreiundzwanzigsten Lebensjahr. Er stand auf der Hauptstraße in Las Venturas und griff zu seinem nPhone 4Gund rief sofort seinen guten Kollegen Cheesy an, der sofort abhebte. Jack schrie ins Telefon "Cheesy ich habe ein riesiges Anwesen in Las Venturas geerbt" Cheesy konnte es erst gar nicht fassen und fuhr sofort nach Las Venturas und konnteseinen Augen nicht trauen. Eine Riesenvilla mit Springbrunnen und wunderschönem Garten mitten in Las Venturas. Schon wenig später war es für sie beide klar, dass sie mit diesem Anwesen mehr vorhatten als dort abzuhängen bis sie alt werden.Ihr Ziel ist es ab heutigem Tage, die La Cosa Nostra neu aufzubauen und zu altem Glanz zu führen. Das ist genau das, wovon die beiden schon immer träumten.